Brandschutzausbildung

Professionelle Brandschutzseminare nach dem Standard der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Berechtigung als ausgebildeter Gruppenführer einer Freiwilligen Feuerwehr mit 35-Jähriger Einsatzerfahrung.

Jede Ausbildung endet mit einer Teilnehmerbescheinung.

 

Erfragen Sie ihr individuelles Angebot.

 

Theorie

Dauer zweimal 45 Minuten

  • Grundzüge des Brandschutzes
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall

Praxis

Dauer zweimal 45 Minuten bei maximal 15 Teilnehmern

  • Handhabung und Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
  • Löschtaktik und eigene Grenzen der Brandbekämpfung
  • realitätsnahe Übung mit Feuerlöscheinrichtungen anhand einer Simulationsanlage
  • Wirkungsweise und Leistungsfähigkeit der Feuerlöscheinrichtungen erfahren
  • betriebsspezifische Besonderheiten